3 Gründe warum dein Gaming Stuhl ein guter Bürostuhl ist

Geposted von Jacqueline Kos am Wed, 24.02.2021




"Don’t buy a gaming chair!" Was taugen Gaming Stühle wirklich? Wie ergonomisch sind sie? Und vor allem: Können Gaming Stühle mit herkömmlichen Bürodrehstühlen mithalten? Das Video von Gamer Nexus, welches Ende 2020 auf Youtube durch die Decke ging, hat gezeigt, dass zumindest Racing Seats das nicht können. 

Derzeit ist das Thema in aller Munde, denn viele im Büro arbeitende Menschen müssen sich seit Beginn der Pandemie zum aller ersten Mal mit dem Thema Homeoffice und Ausstattung am Arbeitsplatz auseinandersetzen. Dabei geht es häufig vor allem um eine Frage: Welcher Stuhl ist der Richtige für dich? Und woran erkennst du, ob ein Gaming Stuhl dich in ergonomischer Weise in einer ermüdungsfreien Sitzposition unterstützt? Das wollen wir für dich beantworten und haben gleich drei Faktoren zusammengetragen, die einen Gaming Stuhl zu einem guten Bürostuhl für dich machen. Los geht’s!

 

1. Dein Gaming Stuhl stellt sich auf dich ein

Damit dein Gaming Stuhl dir im Büro zuverlässige Dienste für eine ermüdungsfreie Sitzhaltung leistet, kommt es auf seine Funktionen an. Dein Gaming Stuhl muss dich und deinen Körper nämlich vollkommen individuell unterstützen und das funktioniert nur, wenn er sich entsprechend auf dich einstellen lässt. Damit ein Gaming Stuhl für deine Arbeitssituation am Schreibtisch geeignet ist, benötigt er also die exakt gleichen Einstellungsmöglichkeiten wie ein ergonomischer Bürostuhl. Im Gamechanger sind diese z.B. ebenfalls mitgedacht, weshalb er von unseren Kunden gern auch im Homeoffice genutzt wird:

  • Höhenverstellbarkeit der Sitzfläche, passende Auswahl zur Körpergröße.

  • Synchronmechanik: Sitzfläche und Rückenlehne bewegen sich synchron zum Körper, damit du deine Muskeln und Gefäße entlasten kannst.

  • Arretierbare Rückenlehne: Die Rückenlehne solltest du lösen und auf dein Körpergewicht anpassen können, damit du in aufrechter Sitzposition gegen Ermüdung unterstützt wirst und dich dennoch vor und zurücklehnen kannst.

  • Höhenverstellbare, vorgeformte Rückenlehne oder verstellbare Lordosenstütze: Denn jeder Mensch ist anders und die Innenwölbung der Lendenwirbelsäule sitzt nicht bei jedem auf der gleichen Höhe.

  • Sitztiefeneinstellung: Deine Füße brauchen Bodenhaftung und deine Knie müssen im richtigen Winkel stehen - nur so passt es!

  • 4D-Armlehnen: Armlehnen haben die Funktion, deine Nacken- und Schultermuskulatur zu unterstützen. Deshalb müssen diese mindestens in der Höhe verstellbar sein sowie in der Tiefe und Breite.


2. Einladendes Sitzgefühl für den Motivationskick

Sein wir ehrlich, jeder fühlt sich an einem einladenden Arbeitsplatz wohler. Was nun genau eine einladende Atmosphäre ist, definiert selbstverständlich jeder für sich selbst und das ist gerade das gute am Homeoffice: Hier kannst du dich frei ausleben. Denn Fakt ist, auf einem bequemen Stuhl sitzt man lieber, als auf einem unbequemen Stuhl, welcher Rückenschmerzen verursacht. Hier kann ein ergonomischer Gaming Stuhl durch seine Konstruktion punkten. Denn die traditionell sehr hohen Rückenlehnen in Kombination mit ausgeprägten Seitenwangen vermitteln das umarmende Gefühl eines Ohrensessels. Das Ergebnis: Wer sich auf seinen Arbeitsplatz freut und gern Platz nimmt, erhält einen regelrechten Motivationskick. Du weißt selbst - Wer gern zur Arbeit kommt, weil er sich am Arbeitsplatz wohlfühlt, arbeitet definitiv produktiver. Das bringt mit sich, dass die Arbeitszeit eher mal wie im Flug vergeht und du am Ende deines Tages auf hervorragende Ergebnisse blickst. Das berichten uns zumindest unsere zufriedenen Kunden, welche den Gamechanger derzeit im Homeoffice nutzen.


Wer neben Ergonomie außerdem Wert auf hochwertige Qualität der verwendeten Materialien legt, kann seinen Wohlfühlfaktor noch steigern. So kann z.B. ein atmungsaktives Kunstleder ohne giftige Weichmacher, wie wir es beim Gamechanger verwenden, deinen Sitzkomfort erhöhen. Denn chemische Gerüche sowie unangenehmes Schwitzen im Sommer werden durch hohe Qualitätsstandards definitiv vermieden. Der absolute Gamechanger sind aber am Ende Zusatzoptionen für besondere Sitzbedürfnisse. Denn die Wahl zu einer zusätzlichen Viskoaufpolsterung oder alternativ auch ein Steißbeinentlastungssitz sind keine Selbstverständlichkeit auf dem Markt. Wir finden es aber wichtig, dass das lange Sitzen am Schreibtisch dich nicht in schmerzhafte Bedrängnis bringt und deine Konzentration stört. Mit diesem Angebot möchten wir dich darin unterstützen, dass du am hoffentlich gern und ohne Beschwerden an deinem  Schreibtisch Platz nimmst.

 

3. Bürodrehstühle im besseren Design

Angefangen hat der Trend mit Racing Seats, die vom Prinzip her 1 zu 1 aus dem Auto kopiert und dann auf eine Gasfeder mit Stuhlkreuz gesetzt wurden. Auf ergonomische Ansprüche zahlen sie dagegen leider überhaupt nicht ein, da sie den  Anspruch der Arbeitsumgebung an den Körper völlig vernachlässigen.  Ein Gaming Stuhl von dem du tatsächlich profitierst ist daher ehrlicherweise ein Bürodrehstuhl - Nur in einem moderneren und ansprechenderen Design. Wer sich einmal wirklich klar macht, was die Ansprüche von Gamern am PC sind, stellt schnell fest: Die Ansprüche unterscheiden sich kaum von Menschen, welche am PC arbeiten müssen. Letztlich haben Esportler meist sogar einen noch höheren. Deshalb muss ein guter, ergonomischer Gaming Stuhl mindestens mit allen Features ausgestattet sein, die auch ein ergonomischer Bürostuhl bietet. So hat auch der Gamechanger seinen Entstehungshintergrund ganz offiziell im Segment ergonomischer Bürodrehstühle und ist durch seine Individualisierbarkeit am Ende das, wozu du ihn machst.  


Ergonomische Gaming Stühle sind die besseren Bürostühle

Du siehst also: Ein ergonomischer Gaming Stuhl steht einem ergonomischen Bürostuhl in nichts nach - Vorausgesetzt die Faktoren der Ergonomie stimmen. Durch Punkt 2 und 3 kann ein hervorragender Gaming Stuhl letztlich sogar zum besseren Bürostuhl werden, da der Unterschied vor allem im höheren Wohlfühlfaktor und im ansprechenderen Design liegt. Denn während der Bürostuhl im Büro Seriösität ausstrahlen muss, gelten am heimischen Schreibtisch andere Maßstäbe. Hier liegt der Fokus nämlich häufig auf dem Zusammenspiel zwischen Stuhl und Interieur, weshalb wir bei Gamechanger hohen Wert auf die Individualisierbarkeit unserer ergonomischen Gaming Stühle legen. So gestaltest du den Gamechanger nach deinen eigenen Spielregeln. Ob seriös-elegant, sportlich, funktional oder sogar im Stil deiner Corporate Identity ist ganz dir überlassen.

Du hast jetzt richtig Lust das ganze einmal durchzuspielen? Dann sei mit dem Gamechanger Konfigurator dein eigener Ausstatter und wähle selbst die wichtigsten Parameter für deine perfekte Rückendeckung.