Kundenbewertungen

5 Basierend auf 4 Bewertungen
5 ★
100% 
4
4 ★
0% 
0
3 ★
0% 
0
2 ★
0% 
0
1 ★
0% 
0
Eine Bewertung schreiben

Vielen Dank für deine Bewertung!

Über deinen Beitrag freuen wir uns wirklich sehr. Teile die Bewertung doch mit deinen Freunden!

Filter Reviews:
C
03.08.2019
Christian

Perfekt

Ich will mich hier recht kurz fassen: Ich habe für meinen Gamechanger X Custom über 1000€ ausgegeben und bin der Meinung das es das Best-angelegteste Geld für ein Möbelstück EVER war. Ich verbringe viel Zeit vor dem PC und habe diverse Bürostühle durch. Auch an meinem Arbeitsplatz stehen Bürostühle von der Preisklasse 500-1700€. Der Gamechanger steht ihnen in nichts nach im Gegenteil ... wenn ihr einen Gaming-Chair sucht und das beste/bequemste wollt gibts es mit Sicherheit nicht viele Alternativen. Die Verarbeitung und Wertigkeit des Stuhls ist auch nicht anders als grandios zu bezeichnen. Toller Support auch von Janet die viel Zeit und Geduld aufbringt - hier stimmt einfach die Kommunikation.

01.10.2019
Gamechanger - Professional Gaming Furniture

Hey Christian, lieben Dank für die tollen Worte. Uns freut es sehr, dass er dir so gut gefällt. Beratung und Support ist das wichtigste für mich, da kann ich gar nicht anders ;-) Und wie du es selbst sagst, du hast gute 1000€ ausgegeben, da finde ich kann man schon den entsprechenden Kundenservice erwarten.Habe noch ganz viel Freude mit deinem Stuhl. Liebe Grüße Janet

JC
23.07.2019
Johannes C.
Germany Germany

sehr Gut

Ich kann nichts negatives über den Stuhl sagen. gute Verarbeitung ansprechendes Optik und Habtik einfacher Aufbau Sehr angenehmes Sitz gefühl immer wieder

25.07.2019
Gamechanger - Professional Gaming Furniture

den Aufbau werden wir nun hoffentlich bald auch nicht mehr euch überlassen, arbeiten gerade sehr intensiv an fertig montiert gelieferten Stühlen. Wir sagen Danke für die tolle Bewertung :-)

S
20.04.2019
Sandro

Sau bequem

Der bequemste und ergonomischte Gaming Stuhl auf dem ich je Platz genommen habe! Bin erst Probesitzen gefahren und danach war ich sofort überzeugt. Der lohnt sich wirklich!

B
21.03.2019
Bennett

Mut zur Veränderung: Gegenwind auf dem Gamingstuhlmarkt

Jahrelang wird der Gamingstuhlmarkt nun von den gleichen Größen beherrscht. DxRacer, Noblechairs und Maxnomic um ein paar zu nennen. Jahr über Jahr sieht man die gleiche Entwicklung und Stühle, die sich bis auf das Logo auf der Kopfstütze nicht voneinander unterscheiden lassen. Doch zwischen diesen Größen macht sich seit Ende 2018 eine neue Marke einen Namen. Gamechanger. Anfangs von Skepsis zurückgehalten, habe ich mich im Februar nun doch dazu entschieden dem ganzen eine Chance zu geben. Also ab in den Konfigurator und meinen Traumstuhl designen. Ein bisschen rotes Leder hier, weiße Nähte da und sogar ein Michael Jordan Logo war möglich. Fünf Wochen Versand und zwei Wochen Testzeit später sitze ich hier und schreibe dieses Review. 1. Verarbeitung und Optik Bei allen anderen eine ewig lange Auflistung von Problemen. Beim Gamechanger hingegen lässt es sich schnell zusammenfassen. Nahezu perfekt. Das Kunstleder ist außerordentlich hochwertig, die Nähte sind makellos, die Armlehnen fest, der Mechanismus stabil und geräuschlos, die Rollen stabil und laufleise und alle Verbindungsstücke äußerst robust. Besonderes Highlight sind die Armlehnen die von Hand mit Leder überzogen und gepolstert sind. Eine Kleinigkeit ist mir dennoch aufgefallen. Dadurch, dass ich recht groß (194cm) und dadurch auch schwer bin (ca. 100KG) ist die Sitztiefenverstellung ein bisschen überfordert auf vorderster Stufe und knarzt. Was jetzt negativ wirkt kann jedoch ganz leicht durch einen Faktor wieder aufgehoben werden. Der Manufaktur. Als ich das Problem mitgeteilt habe, hat mich eine Woche später Hr. Wählen (Leiter der Manufaktur) persönlich angerufen um nach einer Lösung für das Problem zu suchen. Die Vorschläge und das enthusiastische Verhalten waren herausragend und die nun angestrebte Lösung ist grandios. Dickes Lob and die Manufaktur selber und insbesondere Hr. Wählen. Falls ihr selbst befürchtet durch eure Körpermaße davon betroffen zu sein, sagt vorher am besten Bescheid um gleich eine gute Lösung zu finden. Die sonst üblichen Standardmechanismen und Stuhlkonstrukte der Konkurrenz, die oft quietschen und sich einfach billig anfühlen, sind kein Vergleich. Gamechanger ist hier einfach eine komplett andere Liga. Die Optik ist Geschmackssache deswegen halte ich es kurz. Anbei findet ihr ein paar Bilder. Ich finde den Stuhl mega und vor allem die Personalisierbarkeit ist super. Jeder kann sich den Stuhl so designen wie er das möchte und somit sollte für jeden was dabei sein. 2. Sitzkomfort: Das wohl Wichtigste und am schwersten zu Erklärende. Ich versuche es ein bisschen zu unterteilen damit die einzelnen Merkmale klarer rauskommen. 2.1 Richtig Sitzen Für viele wahrscheinlich kein Begriff, da die meisten wahrscheinlich wie ich vorher günstigere Gamingstühlen oder einfache Schreibtischstühle besessen haben. Aber wer deswegen jetzt denkt, dass dies unwichtig ist, hat sich gehörig geschnitten. Auch ich dachte vorher, dass der Unterschied minimal ist und es nur auf lange Dauer gesehen wichtig ist, einen gut eingestellten Stuhl zu haben. Um Himmels Willen lag ich falsch. Nachdem man den Stuhl, wie im hilfreichen Video auf der Website beschrieben, korrekt eingestellt hat, merkt man erst was man verpasst hat. Mit anderen Stühlen a la Noblechairs gar nicht zu vergleichen und mit einer der Gründe warum der Stuhl so einzigartig ist. Es gibt praktisch keine Eingewöhnzeit. Der Stuhl passt sich sofort mir an und macht das was er soll. Mich unterstützen und für mehrere Stunden bequem aufrecht sitzen lassen. Kein anderer Stuhl kommt da auch nur ansatzweise ran. 2.2 Die Mechanik. Es wirkt bestimmt redundant aber erneut ein Alleinstellungsmerkmal des Gamechanger. Eine Synchromechanik. Halleluja keine einfach Wipp- oder Kippmechanik. Ich kann euch gar nicht sagen wie ich diese schwachen, klappernden und schlecht konstruierten Wippmechaniken hasse. Und dagegen kann ich auch gar nicht sagen wie sehr ich die Synchromechanik liebe. Deutlich natürlicher und wesentlich besser einstellbar. Ein Traum und für mich in Zukunft Pflicht. 2.3 Das Kunstleder Atmungsaktives Kunstleder. Klingt falsch und ist für alle anderen Hersteller nicht zu denken. Aber es funktioniert. Ich schwitze praktisch gar nicht obwohl ich sonst selbst bei eisigen Temperaturen im Zimmer auf Kunstleder geschwitzt habe. Grandios. 2.4 Die Polsterung Das vermutlich einfachste Thema. Hochwertig aber nicht wirklich besonders. In Kombination mit der Synchromechanik fühlt man sich wie auf einer Hängematte wenn man sich zurücklehnt. Top. 2.5 Armlehnen Von allen anderen ignoriert. Von Gamechanger perfektioniert. Mit Leder überzogen und gepolstert. Ein Traum und deutlicher Bonus bei der Haptik des Stuhls. 3. Fazit Was soll ich sagen. Ich bin begeistert. Der Stuhl ist alles was ich gehofft habe und noch mehr. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen und kann jedem der einen neuen Gamingstuhl sucht nur empfehlen, diesen und keinen One Size Stuhl wie z.B. Noblechair zu nehmen.